HR FORUM.png

Programm

Anmeldeschluss

Montag, 14. Oktober 2019

Teilnehmer

30 Teilnehmer

Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldungen

(keine Dienstleister)

Sprache

Deutsch

Kosten

CHF 390.- exkl. 2.5% MwSt. (inkl. Verpflegung und Dokumentationen)

15% Rabatt ab 2 Personen aus dem gleichen Spital

30% Rabatt für Mitglieder der VPSK

Abmeldungen

Bis 4 Wochen vor der Veranstaltung: 100% Rückerstattung der Teilnehmergebühr.

4 bis 2 Wochen vor der Veranstaltung: 50% Rückerstattung der Teilnehmergebühr.

Danach keine Rückerstattung mehr.

Moderation

Dr. Matthijs Ouwerkerk fokussiert seine Tätigkeiten auf das Gesundheitswesen und spezialisierte sich auf Marketing, eMarketing und Kommunikation in diesem Bereich.

Im Jahr 2000 gründete er die medizinische Informations-Plattform just-medical.com, welche auf die Bedürfnisse von Ärzten, medizinischen Fachpersonen und Pharma- und Med. Tech-Industrie zugeschnitten ist. Mit 83% Bekanntheitsgrad ist die medizinische Informations-Plattform just-medical.com die No. 1 im medizinischen Bereich (289‘000 User und 1.25 Mio. Visits pro Jahr). Neben den online-Plattformen med-congress, med-jobs, doc-market und med-case vertreibt just-medical! zwei medizinische Fachzeitschriften (med-congress und med-jobs).

Dr. Matthijs Ouwerkerk
just-medical!

Referenten

Claudio Alborghetti verfügt über langjährige Erfahrung in der Rekrutierung und dem Employer Branding. Seit 2018 Leitet er am Universitätsspital Zürich die Personalgewinnung und trägt mit seinem Team die Verantwortung sowohl für alle Einstellungen des Spitals wie auch das damit eng verbundene Employer Branding.


In der Vergangenheit war er in verschiedenen leitenden HR-Funktionen tätig. Unter seiner Führung wurden bei unterschiedlichen Arbeitgebern die Employer Branding Aktivitäten auf- und ausgebaut, was mehrfach zu Auszeichnungen als «idealer Arbeitgeber» führte.
 

Claudio Alborghetti
UniversitätsSpital Zürich

Jacqueline Hauswirth
SGO Business School

Jacqueline Hauswirth war seit ihrem Studienabschluss als Arbeits- und Organisationspsychologin in der Unternehmensberatung tätig. Dort lernte sie schon früh die praktischen Seiten des Change Managements auf unterschiedlichsten Hierarchiestufen von (inter-)nationalen Unternehmen (Finanzdienstleister, Bundesbetriebe, Industrie) kennen.

Diese Vielfältigkeit hat sie inspiriert und schliesslich auch zur Lehrtätigkeit an die SGO Business School geführt. Dort kann sie ihre praktischen Erfahrungen mit theoretischen Erkenntnissen kombinieren und an die interessierten Schüler weitergeben. An der SGO Business School ist Jacqueline Hauswirth neben Referenteneinsätzen auch noch in der Bereichsleitung des Bereiches Change Management tätig, welchen sie mit kreativen Inputs und grosser Hingabe leitet.